Unser Angebot > Sportarten > Synchronschwimmen  

Wasser bewegt uns ... -Die Mischung macht`s!

 

 

Synchronschwimmen »Fördenixen«

Die meisten Leute wissen vom Synchronschwimmen leider nur, dass da Mädchen mit Nasenklammern, grell geschminkten Gesichtern und aufgesetztem Lächeln im Wasser herumpaddeln. Bei näherem Hinsehen oder selbst Ausprobieren, erkennen viele erst, dass Synchronschwimmen Leistungssport ist.

 

Für den Laien einfach ausgedrückt ist Synchronschwimmen Ballett im Wasser. Es hat ein bisschen etwas vom Eiskunstlaufen. 
Synchronschwimmen fasziniert durch den scheinbar spielerischen Umgang mit dem Element Wasser, durch Anmut und Ausdruckskraft der Schwimmerinnen, durch die Kombination von Musik, Farbe und Bewegung.

 

Der TSB Flensburg ist einer von drei Sportvereinen in Schleswig-Holstein, die Synchronschwimmen anbieten. Dabei wird sowohl auf Leistungs- und Breitensportebene gearbeitet.

 

Es gibt die 1. Wettkampfmannschaft und die Jugendwettkampfmannschaften (AK A/B und C), die an Landes-, Norddeutschen und Deutschen Meisterschaften teilnimmt. Die Maxis, das sind die 9 bis 11-jährigen Mädchen und die Minis (Anfänger), das sind die 6 bis 9-jährigen.

 

Unser Konzept
Im Rahmen unseres Trainingskonzeptes soll die erfolgreiche Jugendarbeit fortgesetzt werden. Das heißt einerseits eine optimale und individuell ausgerichtete Förderung der talentiertesten Nachwuchs- und Jugendschwimmerinnen, anderseits soll auch den Bedürfnissen des Breitensports die nötige Aufmerksamkeit und Unterstützung zuteil werden.   

 

Der TSB Flensburg ist seit 2009 Bundesstützpunkt für den Olympia-Duett-Kader 2012 in London. Das heißt in Flensburg wird das Duett für die Olympia-Qualifikation und die Olympiade 2012 aufgebaut und trainiert.


Das Ziel
Langfristiges Ziel unserer Trainingsarbeit bleibt weiterhin, die Ausbildung von Mädchen im Grundlagen- und Aufbaubereich bis zur Nominierung in die verschiedenen Kader des Deutschen Schwimmverbandes. Dies ist in den vergangenen Jahren sehr gut gelungen. Zurzeit sind sechs TSBerinnen im Nationalmannschaftskader, drei in der Jugendnationalmannschaft und eine im Nachwuchskader.

 

Das große Ziel für die Saison 2009/2010 ist die erfolgreiche Titelverteidigung (das wäre das 10. Mal in Folge) bei den Deutschen Meisterschaften 2010, möglichst im neuen Campusbad in Flensburg. Die Bewerbung läuft.

 

Weitere Informationen gibt es unter www.foerdenixen.de

Die Ansprechpartner
Abteilungsleiter / TeammanagerPeter Obermark0461/312040
StützpunkttrainerinPetra Obermark0172/5488802
Trainerin WettkampfmannschaftSandra Carstesen0174/9219412
Trainerin NachwuchsMonika Düben0461/12693
 

Hauptsponsor 2017

Der TSB Flensburg

Sucht qualifizierte Schwimmtrainer/in und Übungsleiter/in

Bitte melden unter

info@tsb-flensburg.de

Jetzt Mitglied werden|und mitmachen!