Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr erfahren

Informationen und Weihnachtsgrüße

Liebes TSB-Mitglied,

es sind in vielerlei Hinsicht unruhige Zeiten. Als Mitglied eines Sportvereines blutet einem das Herz. Wir alle denken oft an die guten Zeiten. Voller Sehnsucht erinnern wir uns an unsere gemeinsamen Sportaktivitäten – oder wie wir mit unseren Beiträgen geholfen haben, vielen anderen Menschen den Zugang zum Sport oder soziale Kontakte zu ermöglichen, beispielsweise Kinder und Jugendlichen eine Plattform für Sport und Persönlichkeitsentwicklung zu geben.

Das kommt alles wieder. Aber nur, wenn wir alle zusammenhalten.

Mitgliedsbeiträge sind unsere existenzielle Grundlage. Es ist wichtig, dass wir die über viele Jahre aufgebauten Strukturen unseres Vereins erhalten. Das gilt für unsere eigenen Sportanlagen, für die wir Kapitaldienst und Bewirtschaftungskosten aufbringen müssen. Aber insbesondere gilt das für das gesamte TSB Team. Wir wollen weiterhin ein fairer Partner bleiben und unsere Übungsleiter/innen, Trainer/innen, 450-Euro Kräfte und hauptamtlichen Sportlehrer/innen bezahlen und auch in schlechten Zeiten füreinander da sein. Unsere Mitarbeiter/innen und vielen Helfer/innen müssen auch nach dem Ende der Corona-Krise das Gerüst unseres Vereins bilden! Darauf sind wir angewiesen, deshalb brauchen wir SIE bzw. DICH als Mitglied.

Als Verein sind wir eine Solidargemeinschaft, wir leben Werte wie Gemeinschaft, Fairness und Respekt und stehen füreinander ein. Diese Werte sind die Fundamente eines Vereins und unterscheidet uns von kommerziellen Sportanbietern.

Wir möchten uns ganz herzlich bei euch für eure Solidarität und euer Verständnis bedanken.
Die TSB-Verantwortlichen stehen in ständigem Austausch mit der Politik, den zuständigen Ministerien und den Sportverbänden, um sich für die Belange der Vereinssportler und eine finanzielle Unterstützung des Vereinssports stark zu machen. Dies ist mittlerweile gelungen, allerdings ist noch nicht abzusehen wann und in welcher Höhe wir Unterstützung bekommen. Natürlich sind wir uns bewusst, dass einige Mitglieder coronabedingt in einer schwierigen Lage stecken. In diesen Fällen räumen wir die Möglichkeit ein, auf schriftlichen Antrag (max. für 3 Monate) den Mitgliedsbeitrag zu reduzieren oder auszusetzen.

Für die Adventszeit und die nahenden Weihnachtstage wünschen wir euch -trotz aller Widrigkeiten-eine besinnliche und geruhsame Zeit, bleibt gesund, damit wir uns hoffentlich bald auf dem Sportplatz, in der Sporthalle, dem Förde Fitness oder im Wasser wiedersehen.

Alle aktuellen Informationen sowie unser Online-Angebot veröffentlichen wir auf unserer Homepage unter www.tsb-flensburg.de.

Mit freundlichem Gruß

Frerich Eilts
1. Vorsitzender

TSB Flensburg von 1865 e.V.
Stammverein der SG Flensburg-Handewitt