Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr erfahren

TSB Freiwilligendienst

Freiwillige vor.

FSJ/BFD im Sport? Das ist möglich? Ja, ist es! Und wir freuen uns, dass der TSB Flensburg von 1865 e.V. auch in diesem Jahr wieder eine anerkannte Einsatzstelle für die Bundesfreiwilligendienste ist. Das heißt: Wir suchen dich als Freiwilligendienstleister (m/w/d) mit Begeisterung für den Sport.

Was sich dahinter alles verbirgt? Hier sind die Fakten in kurzen Sätzen.

  • Der Träger für das FSJ/BFD im Sport ist die Sportjugend Schleswig-Holstein.
  • Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 38,5 Stunden und wird mit einem Taschengeld von 300 € entlohnt.
  • Das FSJ/BFD im Sport dauert 12 Monate und beginnt jeweils zum 01.08. eines Jahres.
  • In diesem Zeitraum stehen dir 26 Urlaubstage zu.
  • Um ein FSJ/BFD im Sport zu machen, musst du zwischen 16 und 27 Jahre alt sein.

Und was erwartet dich beim TSB? Eine Menge.

Innerhalb des FSJ/BFD-Sport gibt es 25 verpflichtende Seminartage. 15 davon sind festgelegt und werden zusammen mit allen anderen FSJ/BFDlern aus Schleswig-Holstein absolviert. Es findet jeweils ein Einführungs- ein Zwischen- und ein Abschlussseminar statt. Wer jedoch denkt, dass einem auf diesen Seminaren nur gelangweilte Gesichter entgegenblicken, der irrt sich. Die Teamer schaffen es jedes Mal, tolle Wochen voller neuer Sportarten, Erfahrungen und Spaß zu gestalten. Ein perfekter Mix aus Praxis und Theorie.

Dazu hat jeder FSJ/BFDler die Möglichkeit, 10 Seminartage selbst zu gestalten. In dieser Zeit kann man z.B. eine sportartenspezifische Übungsleiter C-Lizenz erwerben oder einzelne Workshops absolvieren.

Dadurch, dass der TSB ein Breitensportverein ist, gibt es, je nachdem aus welcher Sportart du kommst, eine Vielzahl von Einsatzfeldern. Zunächst läufst du in den einzelnen Gruppen mit und erlangst durch die Unterweisung der qualifizierten Übungsleiter nach und nach die Funktion des Übungsleiterassistenten, so übernimmst du zum Beispiel das Aufwärmen der Gruppe. Ebenso ist Flexibilität eine wichtige Eigenschaft, denn zu deinen Aufgaben gehören auch die Betreuung von Kinderfesten am Wochenende oder Ferienfreizeiten. Auch deine Arbeitszeit kann teilweise am Nachmittag oder Abend liegen.

Jeder FSJ/BFDler führt ein Jahresprojekt durch. Im Rahmen dieses Projektes kannst du beispielsweise ein Turnier veranstalten, neue Sportarten im Verein etablieren, eigene Trainingsgruppen übernehmen oder eine Ferienfreizeit gestalten.

Insgesamt gesehen ist ein FSJ/BFD im Sport eine tolle Möglichkeit, viel mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten. Du übernimmst schnell sehr viel Verantwortung und wächst mit deinen Aufgaben. Es ist sicherlich kein entspanntes Jahr, da ein FSJ/BFDler eine volle Arbeitsstelle hat, hilft aber sehr viel bei der beruflichen Orientierung und persönlichen Entwicklung.

Wenn dich das alles neugierig gemacht hat, bewirb dich beim TSB Flensburg für ein soziales Jahr im Sport 2021/2022. Schick uns einfach deine Bewerbungsunterlagen (inkl. sportlichen Lebenslauf) bis zum 28.02.2021 zu.