Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr erfahren

Du bist nicht alleine - wir sind für dich da!

Jemand hat dich verletzt, beschämt, erniedrigt oder beleidigt? Wenn du etwas beobachtet oder eine unangenehme Situation erlebt hast, kannst du dir Rat und Unterstützung holen. Sprich mit jemanden darüber, dem du vertraust, oder melde dich bei unseren Kinder- und Jugendschutzbeauftragten. Sie nehmen sich Zeit und stehen dir zur Seite.

Du kannst dich aber auch ganz anonym beraten lassen und Hilfe bei Organisationen holen, die dich bestmöglich beraten können. Eine Auswahl ist unter externe Beratungsstellen aufgeführt.

Möchtest du eine Nachricht an uns schreiben, steht dir kummerkasten@tsb-flensburg.de zur Verfügung. Bitte beschreibe dein Anliegen ausführlich, damit wir reagieren können. Auf Wunsch wird die Nachricht anonym behandelt.

Kinder- und Jugendschutzbeauftragte des TSB Flensburg:

Petra Obermark: 0461 1604015, Email: petra.obermark@tsb-flensburg.de

Ben Ullmann: 0157 38835720, Email: ben.ullmann@tsb-flensburg.de

Monika Düben: 0163 2557647, Email: monika.dueben@tsb-flensburg.de

Präventionsbeauftragte des TSB Flensburg

Habt ihr Anregungen oder Fragen zu unserem Schutzkonzept oder fehlen euch Informationen zu diesem Thema, wendet euch an unsere Präventionsbeauftragte.

Dr. Ruth Reich: ruth.reich@tsb-flensburg.de

Externe Beratungsstellen:

Hier sind mehrere unabhängige externe Beratungsstellen aufgeführt, die unmittelbar, kompetent und anonym zur Seite stehen.

 

Wagemut e.V. Flensburg: 0461 90 92 630

Das Team von Wagemut e.V. bietet persönliche Beratungen in den Räumen der Beratungsstelle und auf Wunsch auch Beratungen per Telefon oder Video an. Beraten werden betroffene Kinder und Jugendliche, Eltern und andere Bezugspersonen betroffener Kinder und Jugendlicher sowie Fachkräfte.

Sprechzeiten: Mo., Di., Fr. 09:00-11:00 Uhr / Mi., Do. 14:00-17:00 Uhr

www.profamilia.de/flensburg-wagemut

Hilfetelefon Sexueller Missbrauch:  0800 22 55 530

Das „Hilfetelefon Sexueller Missbrauch“ ist die bundesweite, kostenfreie und anonyme Anlaufstelle für Betroffene von sexueller Gewalt, für Angehörige sowie Personen aus dem sozialen Umfeld von Kindern, für Fachkräfte und für alle Interessierte. Dort können sich sowohl Betroffene als auch Angehörige oder FreundInnen beraten lassen und Hilfe holen. Sprechzeiten: Mo., Mi., Fr. 09:00-14:00 Uhr / Di., Do. 15:00-20:00 Uhr

www.hilfeportal-missbrauch.de

Nummer gegen Kummer: % 116 111

Ein weiteres Angebot ist die „Nummer gegen Kummer“ für Kinder und Jugendliche. Hier kann man sich sowohl per Telefon als auch online beraten lassen.

Sprechzeiten: Mo.-Sa. 14:00-20:00 Uhr

https://www.nummergegenkummer.de

Es gibt hier auch ein entsprechendes Elterntelefon: 0800 111 0 550

Sprechzeiten: Mo.-Fr. 09:00-17:00 Uhr / Di., Do. 09:00-19:00 Uhr

 

Safe Sport e.V.: 0800 11 22 200

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene sexualisierter, psychischer und physischer Gewalt im Sport. Sie bieten eine telefonische oder eine Online-Beratung an.

Sprechzeiten: Mo., Mi, Fr. 10:00-12:00 Uhr / Do. 15:00-17:00 Uhr

https://www.ansprechstelle-safe-sport.de

 

 

 

 

 

 

Andre Gavaza